top of page

Testspiel der ersten und Punktspiel der zweiten Pentzer Mannschaft


Nachdem der SV Traktor Pentz in der Vorbereitungsphase vorwiegend mit einer aus der ersten und zweiten Mannschaft zusammengestellten Vertretung agierte, sind an diesem Wochenende wieder beide Mannschaften als Einzelteams gefordert. Eine Woche vor dem Rückrundenauftakt gegen Kickers JUS, testet die erste Pentzer Mannschaft am Sonnabend, Anstoß 10.00 Uhr, auf dem Kunstrasenplatz der Demminer Friesenhöhe gegen den aktuell viertplatzierten der Landesklasse Staffel II SV Murchin/Rubkow. Trainer Matthias Meißner hofft das alle Spieler des Kaders zur Verfügung stehen und trotz der wenigen Spielpraxis in der gesamten Winterpause zu einem schnellen Rhythmus finden. "Bedingt durch die Ferien- und Winterurlaubszeit war kaum eine geordnete Vorbereitung möglich. Aus diesem Grunde hatten wir uns entschieden die durchgeführten Testspiele mit einer gemeinsamen Aufstellung aus Akteuren der ersten und zweiten Mannschaft durchzuziehen. Dabei waren gute Ansätze zu erkennen. Mit Murchin/Rubkow erwartet uns nun eine erste Herausforderung bei der es gilt zu unseren ureigensten Tugenden zu finden." blickt Meißner auf dieses Testspiel.

Die zweite Mannschaft des SV Traktor Pentz muss im Auftaktpunktspiel gegen die zweite Mannschaft des FSV Altentreptow ohne personelle Verstärkung aus der Ersten auskommen. Ein Grund ist der zeitgleiche Anstoß, Sonnabend 10.00 Uhr auf dem Sportplatz Schönfeld, zum anderen haben sich mehrere Spieler die bisher zeitweilig mitwirken konnte mittlerweile in der Ersten festgespielt.


Text/Foto: Ralf Scheunemann

64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page